AGB

AGB

Allgemeine Nutzungsbedingungen für blauadler.com

1. Geltungsbereich
a. Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen gelten für die Verträge, die Besucher der Seite (nachfolgend Nutzer) über die Seite blauadler.com (nachfolgend Website) schließen.
b. Betreiber der Seite und damit Vertragspartner der Nutzer ist die BLAUADLER GmbH, Kurfürstendamm 178-179, 10707 Berlin, (nachfolgend BLAUADLER).
c. Andere Vertragsbedingungen der Nutzer finden keine Anwendung, solange BLAUADLER diesen nicht ausdrücklich zustimmt.
d. Nutzer müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben.

2. Vertragsgegenstand

a. Die Website versteht sich als Vorsystem für das Ecosystem sciencebook für Innovation und Wissenschaften, auf der Nutzer Ihre Forschungsvorhaben und Innovationspläne (nachfolgend Projekt) vorstellen können, mit dem Ziel, dass diese Projekte mit Unterstützung Dritter umgesetzt werden.
b. Indem ein Nutzer sein Projekt auf der Website einreicht, erklärt er sich damit einverstanden, dass BLAUADLER das Projekt Dritten zur Vorstellung und Prüfung übermittelt.
c. Mit der Einreichung des Projekts entstehen auf Seiten des Kunden keine Ansprüche gegenüber Blauadler. Es steht BLAUADLER frei, ein Projekt jederzeit abzulehnen.
d. Soweit BLAUADLER ein eingereichtes Projekt unterstützen möchte, erfolgen gesonderte Gespräche mit dem Nutzer. Die Fortentwicklung des Projekts kann dann gesonderten Vertragsbedingungen unterliegen, die dem Nutzer vorab mitgeteilt werden.
e. Die Einreichung des Projekts ist für den Nutzer kostenfrei möglich.
f. Mit der Einsendung des Projekts entsteht keinerlei Vergütungsansprüche des Nutzers.

3. Vertragsschluss, Vertragsbeendigung
a. Ein Vertrag zwischen dem Nutzer und Blauadler kommt zustande, indem der Nutzer ein Projekt einreicht und in diesem Zusammenhang diese Vertragsbedingungen bestätigt.
b. Der Vertrag wird beendet, wenn nach der Einreichung des Projekts keine weitere Zusammenarbeit seitens BLAUADLER angeboten wird. Dies wird dem Nutzer per E-Mail mitgeteilt.

4. Pflichten der Nutzer bei der Projekteinreichung
a. Der Nutzer erklärt, dass er berechtigt ist, das Projekt auf der Website einzureichen. Soweit mehrere Personen an dem Projekt beteiligt sind, versichert der Nutzer, dass er das Einverständnis dieser Personen hierfür eingeholt hat.
b. Der Nutzer versichert ebenfalls, dass das Projekt keinerlei Rechte Dritter verletzt. Insbesondere, dass die eingereichten Materialien nicht gegen das Urheberrecht, Markenrecht, Patentrecht, Designgesetz und gegen Persönlichkeitsrechte sowie die guten Sitten verstoßen.

5. Haftungsfreistellung
a. Der Nutzer stellt BLAUADLER von berechtigten Ansprüchen Dritter frei, die gegen BLAUADLER und/oder Erfüllungsgehilfen von Blauadler aufgrund einer vom Nutzer im Rahmen des Projekts verursachten Rechtsverletzung geltend gemacht werden.
b. Der Nutzer übernimmt die dadurch bei BLAUADLER und/oder Erfüllungsgehilfen entstehenden gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten der Rechtsverteidigung und unterstützt Blauadler gegebenenfalls bei einer rechtlichen Auseinandersetzung.

6. Verschwiegenheit, Bekanntmachung
a. Die Vertragsparteien verpflichten sich gegenseitig zur Verschwiegenheit.
b. BLAUADLER sichert zu, das Projekt des Kunden nur an Dritte weiterzureichen, die ebenfalls zur Verschwiegenheit verpflichtet sind.
c. Die Verschwiegenheitspflicht umfasst insbesondere den Umgang mit dem Projekt zwischen den Parteien und dementsprechende Details gegenüber Dritten, mit Ausnahme der jeweiligen Mitarbeiter und Berater der Vertragsparteien, sowie mit Ausnahme staatlicher Behörden und Ämter, sofern diesen gegenüber Auskunftspflicht besteht, geheim zu halten.
d. Die Verpflichtung endet spätestens 3 Jahre nach Beendigung dieses Vertrages.
e. Bekanntmachungen und sonstige Mitteilungen an die Öffentlichkeit über die Tatsache des Abschlusses dieses Vertrages bzw. die Einreichung des Projektes werden die Parteien nur nach vorheriger Abstimmung vornehmen.

7. Haftung
a. Für eine Haftung von BLAUADLER auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen folgende Haftungsausschlüsse und Begrenzungen.
b .BLAUADLER haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.
c. Ferner haftet BLAUADLER für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet Blauadler jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden und nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer, als der in den vorstehenden Sätzen, genannten Pflichten.
d. Soweit die Haftung von BLAUADLER ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung seiner Arbeitnehmer, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

8. Datenschutz
a. BLAUADLER verarbeitet personenbezogene Daten der Nutzer zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen der DSGVO und des BDSG. Grundlage für die Datenverarbeitung ist der geschlossene Nutzervertrag (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGV).
b. Weitere Informationen zum Datenschutz finden sich in der Datenschutzerklärung, die unter Datenschutzerklärung abrufbar ist.

9. Schlussbestimmungen
a. Auf diesen Vertrag ist das deutsche Recht anzuwenden, unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts (IPR) und des UN-Kaufrechts (CISG), soweit dem keine zwingenden Vorschriften entgegenstehen.
b. Vertragssprache ist Deutsch.
c. Gegenüber Unternehmern wird der Geschäftssitz des Anbieters als Gerichtsstand und Erfüllungsort vereinbart.